“Feeding” ist ein Begriff, der in der BDSM-Szene gelegentlich verwendet wird und sich auf eine Form von sexuellem Rollenspiel oder Fetisch bezieht, bei dem es darum geht, eine Person zu füttern oder gefüttert zu werden. Dies kann sich auf verschiedene Arten von Nahrung beziehen, wie z.B. normale Nahrungsmittel, spezielle Nahrungsmittel oder Getränke, wie Milch oder Saft.

Es ist wichtig zu beachten, dass “Feeding” wie alle BDSM-Aktivitäten nur mit ausdrücklicher Zustimmung und in sicherer, konsensueller und verantwortungsvoller Weise durchgeführt werden sollte. Die Beteiligten sollten sich an die Regeln des SSC (Sicher, vernünftig und einvernehmlich) halten, um ein sicheres und respektvolles Umfeld für alle zu gewährleisten.

Views: 64

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anmelden

Registrieren

Passwort zurücksetzen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse an. Du erhältst anschließend einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail.